Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Wir sind die Pfadfinderschaft St.Nikolai Luckau

Eine Zusammenarbeit der ev. Kirchengemeinde Luckau und des CVJM Luckau e.V.

Gründung 2019 : Unsere Pfadfindergruppe ist Teil der Kinder – und Jugendarbeit der ev. Kirchengemeinde Luckau und des CVJM Luckau e.V. und gehört dem „Ring Evangelischer Gemeindepfadfinder“ (REGP) an.

                                                                                                                           
Wir können uns zur  Zeit nicht treffen.  ( Sonst Wöchentlich zur Gruppenstunde)  

In den Gruppenstunden lernen wir mit verschiedenen Werkzeugen umzugehen, wie man sicher Feuer macht, wie man aus Holz nützliche Sachen baut, kochen, Zelte (Jurten und Kothen) auf- und abbauen, die Himmelsrichtungen ohne Kompass zu bestimmen, einiges über Pflanzen und Tiere und wie man Knoten richtig bindet. Wir beschäftigen uns mit den Festen im Kirchenjahr und in Andachten erzählen wir Geschichten aus der Bibel und überlegen, was sie heute mit uns zu tun haben könnten. Vor allem lernen wir, in der Gruppe aufeinander zu achten und Verantwortung füreinander zu übernehmen.

Ein paar Erklärungen :

Auch wenn die Idee der Pfadfinderei bei uns noch nicht so bekannt ist, sollte sie nicht mit diktatorischen Jugendorganisationen der Vergangenheit verglichen werden. Wir knüpfen an eine über 100-jährigen Tradition an, die auf den Briten Sir Robert Baden-Powell zurückgeht und sich unabhängig von ideologischem Gedankengut zu einer weltweiten Bewegung von Frieden und Verständigung entwickelt hat. PfadfinderInnen leben den Grundsatz des respektvollen Miteinanders, der Bewahrung der Natur und der Achtung der Persönlichkeit jedes einzelnen Menschen. Als christliche PfadfinderInnen sehen wir die im biblischen Menschenbild, im Verständnis der Natur als Gottes Schöpfung und im Gebot Jesu zur Nächstenliebe begründet.

Als PfadfinderInnen tragen wir eine gemeinsame „Kluft“, dazu gehören das grüne Fahrtenhemd und unser gelbes (Wölflinge)/ gelb-grünes (Sipplinge) oder graues (Akelas) Halstuch. Diese alte Kluft der Ev. Jugend ist ein äußeres Zeichen der Zusammengehörigkeit, auch in der Öffentlichkeit.

 

Kontakt über das Gemeindebüro : an  Henriette Meyer oder Tobias Laurisch

 

Neue Schnitzeljagd

 

 

Neue Schnitzeljagd

Passend zu Ostern organisierten wir Leiter der Pfadfinder für die Kinder und ihre Familien eine Schnitzeljagd auf der Schanze in Luckau. Kleine Filmdosen mit Hinweisen wurden in Baumstümpfen, an Geländern und hinter losen Steinen versteckt und führten die Suchenden schließlich zu einem kleinen Schatz, der die Botschaft vom Reich Gottes und etwas zum Säen enthielt. Ein Logbuch, wo sich jeder Schatzsucher eintragen konnte, verriet uns die große Teilnehmerzahl (knapp 80 Einträge!) - es hat ganz vielen Kindern und Familien Spaß gemacht! Darüber freuen wir uns sehr!!!

Da wir leider auch weiterhin noch keine Pfadfindergruppenstunden halten können, starten wir nun die zweite Runde – eine neue Schatzsuche beginnt!

Diesmal steht unser Entdeckungsweg unter dem Thema Himmelfahrt/Pfingsten und Vögel.

Wie das alles zusammenpasst, könnt ihr auf der Suche herausfinden.

 

Wo befindet sich diesmal der Startpunkt?

Biege von der Südpromenade auf den Weg „Goßmarer Fließ“ ein.

An einem Pfahl mit 3 Schildern wirst du den ersten Hinweis entdecken.

Er ist wieder in einer schwarzen Filmdose versteckt.

Wichtig ist, dass ihr für diese Schatzsuche mindestens zu zweit sein müsst. Am besten nehmt ihr eure Mama oder euren Papa also gleich mit. Bitte haltet euch auch weiterhin an die geltenden Abstands– und Hygieneregeln und geht bitte nur mit euren Familien.

Also, eine herzliche Einladung für alle, die sich auf Schatzsuche begeben möchten!

Wir wünschen allen viel Spaß!

Gut Pfad!

 

Henriette Meyer & Tobias Laurisch

Letzte Änderung am: 08.06.2020